•  
  •  

So kam es zum Club…….

Markus und Ursula Krüsi führten in Neftenbach neun Jahre eine Metzgerei. Doch als Pächter so eines Geschäftes ist man nicht immer so glücklich, da ein Kauf oder ein Umbau des Betriebes nicht möglich wurde, habe wir uns entschlossen, den Mietvertrag nicht mehr zu erneuern um so mehr Zeit für das Familienleben zu haben mit zwei Kindern fünf und drei Jahre alt.

Natürlich haben wir uns Gedanken gemacht wie wir uns bei den vielen Freunden, Bekannten, Angestellten und auch Verwandten bedanken sollen die uns in all den Jahren zu Seite gestanden sind und uns unterstützt haben im Betrieb wie auch Privat.

So kamen wir auf die Idee mit allen einen Ausflug zu machen: Zwei Tage ins Welschland. Damit wir uns nicht aus den Augen verlieren hat Ursula für alle die mit uns reisten eine Ringelchappe "gelismet" mit langer Wollschnur und ein Riesenzottel daran.

Wir verbrachten zwei schöne Tage miteinander an die wir gerne und öfters zurückdenken. Auf dem Heimweg so aus dem Welschen meinten die einen, so was sollte man wieder machen. Nach kurzen intensiveren Gesprächen und Verhandlungen sind wir uns schnell einig geworden und haben gleich einen Club gegründet.

So kam es zu einem Wettbewerb, den wir brauchten ja einen Namen für den noch namenlosen Club. Und so kam es dass es  am meisten Stimmen für "KRÜSIS ZOTTEL RINGEL CHAPPE CLUB"  gab.

Nun, so kam es, dass wir uns seit dem 18. April 1993 so nennen. Und jedes Jahr eine zweitägige Reise, Grillpläusche,  Familienweekend und seit 2001 sogar Generalversammlungen durchführen. Obwohl wir Austritte und Eintritte hatten ist doch noch der harte Kern der sich in den ersten Jahren gebildet hat sehr aktiv und fast alle freuen sich auf das nächste Treffen.